Der Schulgarten ist bepflanzt!

Der Schulgarten ist bepflanzt!   Hurra, es ist soweit! Der Schulgarten ist bepflanzt! Gemeinsam mit unseren Ackercoaches Aurelia und Kathi haben wir am Dienstagnachmittag die ersten Pflänzchen und Samen in die Erde gebracht. Dabei sind z.B. Kresse, Radieschen, Fenchel, Salat, Rote Bete, Mangold, Palmkohl, Kartoffeln. Aurelia hat uns alle Pflanzen zu Beginn gezeigt und erklärt, bevor wir sie eingesetzt haben. Wir haben noch Wege in die Beete gestapft, damit wir

Neues aus dem Schulgarten

Neues aus dem Schulgarten Der Schulgarten ist bereit für die diesjährige Bepflanzung! Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse haben bereits vor den Osterferien begonnen die vier Äcker umzugraben. In den Ferien haben Meggie und Lea mit Hilfe eines Jugendhausmitarbeiters sowie zweier Eltern für den letzten Schliff gesorgt: wir haben gerecht, Beete abgemessen und eingeteilt, ein neues Beet –unser Experimentierbeet- angelegt, Zweige um die Beete herum ausgedünnt und das Gartenhäuschen aufgeräumt

Kinderhelden

Kinderhelden Am Dienstag erfolgte Teil II unseres Kindenhelden-Tandemstarts. Eine Schülerin der 2. und eine Schülerin der 3. Klasse durften Bekanntschaft mit ihrer neuen Mentorin der SwissLife machen, die sich ab sofort 1-2 Mal pro Woche für sie Zeit nehmen wird, um spielerisch Schulinhalte zu vertiefen oder Freizeitaktivitäten nachzugehen. Zum nächsten Halbjahr haben wir noch Plätze frei! Möchten auch Sie für Ihr Kind einen ehrenamtlichen Unterstützer, der fördert, ermutigt und begleitet?

Mobbingprävention – Hinschauen! Reagieren! Unterstützen!

Am vergangenen Donnerstag fand unser erster digitaler Elterninformationsabend statt. Knapp 20 Eltern, Lehrerinnen, OGS- oder JI-Mitarbeiterinnen nahmen von zu Hause aus teil. Frau Beser (www.mobbing-schauhin.de) informierte uns ausführlichst über folgende Aspekte des ThemasMobbing: • Was ist Mobbing überhaupt? • Was können Folgen von Mobbing sein? • Wie erkenne ich, ob mein Kind gemobbt wird oder sogar selbst mobbt? • Was kann ich tun und was besser nicht? • Wie kann

KinderHelden

KinderHelden Am Dienstag war es endlich soweit: unsere ehrenamtlichen Kinderhelden-Mentoren kamen nachmittags an die Schule, um ihre Mentee-Kinder kennenzulernen. Vier unserer Grundschüler bilden ab sofort ein Tandem mit ihrem jeweiligen Mentor und können gemeinsam lernen, spielen, die Stadt erkunden, Ausflüge unternehmen usw. Davon profitieren alle: • Eltern werden entlastet, • Kinder erhalten vielfältige Anregungen für Schule, Freizeit und ihr Leben, • Mentoren werden durch ehrenamtliches Engagement zum Kinderhelden. Wir freuen

Flitzi kommt in die 1. Klasse!

Flitzi kommt in die 1. Klasse! Heute, am Donnerstag, den 1.10.2020, machten die Kinder der 1. Klasse Bekanntschaft mit Flitzi, dem kleinen Wesen, welches bei uns im Schulhaus lebt. Flitzi liebt Kinder – aber manchmal ärgert er sich auch über sie! Fragen Sie Ihr Kind doch mal warum… Wie die Kinder sich das Wesen vorstellen, haben sie noch künstlerisch zu Papier gebracht. Die Werke sind vor Meggies Büro ausgestellt.

Ein Kooperations-Projekt unserer Grundschule und der KinderHelden

Ein Kooperations-Projekt unserer Grundschule und der KinderHelden Bei der gemeinnützigen Organisation KinderHelden fördern Mentorinnen und Mentoren Grundschulkinder individuell und wirkungsvoll. Jedes angemeldete Kind erhält über das Projekt „KinderHelden“ einen Lese- Lern- und Freizeitpaten, der es für ein Jahr begleitet und zusätzlich einmal in der Woche nach der Schule unterstützt. Ehrenamtliche Mentoren und Mentorinnen fördern die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler beim Lesen, beim Rechnen oder bei den Hausaufgaben. Freizeitaktivitäten, wie Sport,

Konflikttraining 2. Klasse

Konflikttraining 2. Klasse Die 2. Klasse hat sich am Mittwoch in der 3. Stunde zum ersten Mal an das anspruchsvolle Thema Konflikte angenähert. Wir haben festgestellt, dass es bei Konflikten um Gefühle geht – sowohl um die eigenen als auch um die des anderen. Wie wir uns unserer eigenen Gefühle bewusst werden, haben wir spielerisch erprobt. Wir haben uns zur Musik bewegt. Wenn die Musik stoppte, haben wir einen Partner

Suppe Teil II

Suppe Teil II Selbst gepflanzt, selbst geerntet, selbst geschnippelt – so schmeckt es am besten!!! Daher haben einige Schüler und Schülerinnen auch heute Morgen wieder Zwiebeln und Kartoffeln geschnitten. Diese haben wir ein bisschen angedünstet und dann mit den letzten Resten Zucchini, die wir noch eingefroren hatten, weich gekocht. In der Pause hat Meggie dann an alle mutigen Kinder Zucchinisuppe verteilt. Hmmmm, es war sooooo lecker! Wir freuen uns auf

Schulradio in der 2. und 3. Klasse

Schulradio in der 2. und 3. Klasse Fasching!!!! Das war heute unser Thema beim Schulradio. Woher kommt es eigentlich, dass wir uns an Fasching verkleiden? Und was hat die Fastenzeit damit zu tun? Diesen Fragen gingen die Schulradio-ModeratorInnen Anne und Rümeysa aus der 3. Klasse sowie Eren aus der 2. Klasse in der heutigen Sendung nach. Zudem wollten wir Anregungen geben, auf was wir in der Fastenzeit verzichten könnten: 40

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen