2. Schulversammlung in der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

2. Schulversammlung in der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

 

Genau in der Mitte der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit findet unsere 2. Schulversammlung statt.
Nach dem Schullied und der Begrüßung durch Frau Feirer tragen die Kinder der 3. Klasse das Gedicht „Goldene Welt“ vor, das heute besonders gut zu dem sonnigen Herbsttag passt.
Frau Feirer erklärt den Begriff „Nachhaltigkeit“ und die Kinder der 2. und 4. Klasse präsentieren ihren Rap „Ich lebe gesund“.
Wir haben für diese Woche zwei Aktionen geplant:
Jede Klasse unternimmt eine Wanderung zu Fuß, das ist gesund und nachhaltig. Genauso wie unsere zweite Aktion: Wir essen eine leckere Gemüsesuppe, die Meggie für uns alle gekocht hat. Das Gemüse konnten wir in unserem Schulgarten selber ernten.
Das Motto dieser besonderen Woche lautet „Achtsamkeit“. Wir wollen besonders achtsam mit uns selbst, miteinander und mit der Natur umgehen.
Dazu ist es wichtig, dass jeder mitmacht. Die Kinder der 1. Klasse rufen uns mit ihrem Lied „Etwas tun“ schwungvoll und beherzt dazu auf.
Nun freuen sich alle auf die Gemüsesuppe, die wir bei dem herrlichen Wetter sogar im Freien essen können. Die Suppe schmeckt allen sehr gut.

 

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

2. Schulversammlung

Unterrichtsgang 2. Klasse

Unterrichtsgang 2. Klasse

 

Am Dienstag, 12.10.2021 machten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse einen Unterrichtsgang zum HSU-Thema „Die Hecke“. Ziel des Unterrichtsgangs war der „Hochbrücker Schlittenberg“. Die Kinder der zweiten Klasse erkundeten mit ihrem Forscherheft die Hecke und konnten viele besondere Dinge beobachten.
So sammelten sie verschiedene Früchte, wie zum Beispiel Haselnüsse, einige Schülerinnen und Schüler fanden auch Pilze. Die Kinder entdeckten nicht nur Früchte und Pflanzen, sondern bewunderten auch die Farbenpracht des Herbstes. Auf dem Rückweg zur Schule bestaunten die Zweitklässler ein Wespennest in einer Hecke, da es bereits verlassen war, konnten sie es sogar erfühlen.

 

Unterrichtsgang-2-Klasse

Unterrichtsgang-2-Klasse

Unterrichtsgang-2-Klasse

Wandertag 4. Klasse

Wandertag 4. Klasse

 

Die 4. Klasse hat am heutigen Montag einen grandiosen Ausflug gemacht!
Nach einer kurzen Busfahrt kamen wir am Bürgerplatz an, wo wir verschiedene Kunstwerke sowie das Rathaus besichtigten. Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Bürgerpark. Wir erklommen einen Hügel und stürzten uns dann auf dem nahe gelegenen Spielplatz ins Abenteuer. Viel zu kurz war die Zeit an diesem wundervoll sonnigen Tag!

 

Wandertag-4-Klasse

Wandertag-4-Klasse

Wandertag-4-Klasse

Wandertag-4-Klasse

Wandertag-4-Klasse

Wandertag-4-Klasse

Überreichung der Warnwesten

Überreichung der Warnwesten an die Erstklässler

 

Am 8. Oktober 2021 besuchte der Bürgermeister Herr Dr. Gruchmann die Erstklässler der Grundschule Hochbrück. Er hatte ein besonderes Geschenk dabei: Jedes Kind bekam eine leuchtend gelbe Warnweste überreicht. Die Kinder sollen sie nun täglich auf dem Schulweg tragen, um im Straßenverkehr besser gesehen zu werden. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist das besonders wichtig. Sofort probierten die Kinder die Westen an.

 

Ballolympiade 4. Klasse Teil II

Ballolympiade 4. Klasse Teil II

 

Am heutigen Freitag durfte Gruppe 2 der 4. Klasse zur großen Ballolympiade mit Matthias Heymann antreten. Diesmal ging es in der Turnhalle drei Stunden höchst sportlich zur Sache.
Nach einer kurzen Teambesprechung haben sich wieder alle Kinder beim Flaggenfangen aufgewärmt. Anschließend wurde auf Wunsch der Jungs Fußball gespielt.
Endstand nach zwei nervenaufreibenden Halbzeiten: Sieg für Team Xenia! Team Tina hat aber alles gegeben und meisterhaft gekämpft. Die Teams wurden für den anschließenden Geschicklichkeitsparcours neu eingeteilt: TeamFlo gegen Team Eren.Beide Teams errangen je einen Punkt: Team Eren holte den Punkt für die schnellere Zeit, Team Flo hatte mehr Treffer bei den Ballspielen und erhielt den Punkt dafür. Nun durften noch die Mädchen ein Spiel aussuchen. Sie entschieden sich für Zonenhandball. Team Leora kämpfte gegen Team Philipp. Letzte Station war dann das Körbe werfen. Hier kämpfte jedes Kind für sich. Zunächst beim Basketball, dann beim Eimerwerfen mit Tennisbällen. Hier wurde die Platzierung auf dem Siegertreppchen klar gemacht: ein geteilter erster Platz für unsere Leora, unseren Daniel und unseren Flo. Sensationell!
Applaus!!! Trotz einiger leichter Verletzungen hatten wir auch heute sehr viel Spaß zusammen.
Gruppe 2 war zudem ein Musterbeispiel für Teamgeist und Zusammenhalt. Jedes Kind wurde durch die Spiele getragen und hatte ein Erfolgserlebnis. Respekt, das war wirklich hervorragend!

 

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade-Teil-II

Ballolympiade 4. Klasse Teil I

Ballolympiade 4. Klasse Teil I

 

Am heutigen Freitag durfte die Hälfte der 4. Klasse zur großen Ballolympiade mit Matthias Heymann antreten.
Auf der Wiese am Jugendhaus ging es bei bestem Wetter drei Stunden höchst sportlich zur Sache. Nach einer kurzen Teambesprechung haben sich alle beim Flaggenfangen aufgewärmt. Anschließend wurde auf Wunsch der Jungs Fußball gespielt. Endstand nach zwei nervenaufreibenden Halbzeiten: unentschieden!
Die Teams wurden dann für den Geschicklichkeitsparcours neu eingeteilt: Mädchen gegen Jungs. Beide Teams errangen je einen Punkt: die Mädchen holten den Punkt für die schnellere Zeit, die Jungs für mehr Treffer bei den Ballspielen. Nun durften noch die Mädchen ein Spiel aussuchen. Sie entschieden sich für Hockey. Team Caro gewann das Spiel ganz knapp. Letzte Station war dann das Körbewerfen. Hier kämpfte wieder jedes Kind für sich. Zunächst beim Basketball, dann beim Eimerwerfen mit Tennisbällen.
Hier wurde die Platzierung auf dem Siegertreppchen klar gemacht: ein geteilter erster Platz für unsere Maja und unseren Ben. Sensationell! Applaus!!!
Auch wenn es nicht jedem Kind einfach fiel mit der Niederlage umzugehen, kann dennoch zusammenfassend geurteilt werden: das war ein Riesenspaß!

 

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Ballolympiade 4 Klasse

Kartoffelernte

Kartoffelernte

 

Heute hat die 3. Klasse im Garten nach Kartoffeln gegraben – und reich geerntet.
Große, kleine, dicke, dünne, gelbe, braune und sogar lilafarbene Kartoffeln! Das hat richtig Spaß gemacht.
Beim Buddeln haben wir dann noch eine Maus aufgescheucht, die ihren Gang durch unser Kartoffelbeet gegraben hatte. Die Maus und wir haben uns ganz schön erschrocken…Ein paar Kinder haben noch die anderen Beete umgegraben, denn bald müssen wir die Beete winterfest machen. Aber erst warten wir, ob unsere Saaten noch aufgehen!
Schulgarten ist anstrengend, aber richtig toll!
Unser Kartoffelkönig war übrigens Philipp, das haben wir einstimmig beschlossen!

 

Kartoffelernte 3 Klasse

Kartoffelernte 3 Klasse

Herbstliche Nachsaat im Schulgarten

Herbstliche Nachsaat im Schulgarten

 

Am Dienstag wurde wieder geackert! Einige Schülerinnen und Schüler der OGS haben fleißig im Schulgarten gearbeitet.
Es wurden Spinat, Chinakohl, Radieschen und Steckrüben gesät. Und wir haben einige Beete für den Winter vorbereitet. Das war harte Arbeit!
Aber wir haben uns mit selbstgepflückten Himbeeren gestärkt. Selim hat ein paar besondere Ackerfreunde gefunden.
Könnt Ihr erkennen, um wen es sich handelt?

 

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

1. Schulversammlung

1. Schulversammlung

 

Nach langer Zeit haben sich am Mittwoch in der ersten Schulwoche alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Grundschule Hochbrück zur Schulversammlung auf dem Pausenhof getroffen. Nachdem Frau Feirer die Schulgemeinschaft begrüßt hat, haben alle das Gunde-Lied angehört und es mit Bewegungen begleitet. Die Kinder der 4. Klasse haben ein Gedicht über die Giraffe Gunde vorgetragen und erklärt, wofür sie steht: Höflichkeit, Respekt, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.
Im Anschluss hat Frau Feirer die Regeln für einen friedlichen Umgang miteinander vorgestellt: Wir begrüßen einander, wir benutzen die „Zauberwörter“ Danke und Bitte und wir beachten die Regel „Stopp heißt Schluss!“.
Darauf soll jeder im neuen Schuljahr achten.

 

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

Begrüßung der Erstklässler

Begrüßung der Erstklässler

 

Bei strahlendem Sonnenschein versammeln sich 15 Schulanfänger mit ihren Eltern und Geschwistern auf dem Pausenhof der Schule.
Dort werden sie von der Rektorin Frau Feirer, Meggie Olbrich (Jugendsozialarbeit) und der Klassenlehrerin Frau Unglaub in Empfang genommen.
Nach der Begrüßung durch die Schulleitung folgt ein Gedicht über die Schule, welches die Zweitklässler mit dem Angebot vortragen, jederzeit für die Schulneulinge unterstützend da zu sein.
Abschließend ertönt das Schullied und die zweite Klasse zeigt die Bewegungen zu unserem Gundelied.
Nach einem gemeinsamen Klassenfoto mit Schultüte lernen die Erstklässler ihr Klassenzimmer kennen und gehen ins Schulhaus, während die Eltern noch Informationen vom Elternbeirat bzw. Förderverein sowie von der Offenen Ganztagsschule und der Jungen Integration erhalten.

 

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag