März / April 2022 Projekt zum Thema „Werbung“ 3. Klasse

März / April 2022 Projekt zum Thema „Werbung“ 3. Klasse

Im Rahmen des HSU-Unterrichts beschäftigte sich die 3. Klasse mit dem Thema „Werbung“. Nachdem die Kinder genügend Informationen über Werbetricks und Werbewirksamkeit gesammelt hatten, begannen sie, Werbung für ihr eigenes Produkt zu gestalten. Nachdem ein Produkt erfunden worden war, das beworben werden sollte, musste ein Werbeslogan gedichtet werden. Danach gestalteten die Schüler und Schülerinnen ein Werbeplakat und bastelten eine Attrappe ihres Produkts. Zum Schluss musste noch ein werbewirksames Video aufgenommen werden.
Alles zusammen wurde dann der Klasse präsentiert.
Großes Lob an die 3. Klasse, die nicht nur toll zusammengearbeitet hat, sondern auch wirklich aussagekräftige Plakate gestaltet und sehr unterhaltsame Filmclips gedreht hat.

 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

 

Mai 2022 Erd- bzw. Sandbienen im Pausenhof der Grundschule Hochbrück

Mai 2022 Erd- bzw. Sandbienen im Pausenhof
der Grundschule Hochbrück

Nicht nur die Schülerinnen und Schüler fühlen sich wohl im Pausenhof der Grundschule Hochbrück, seit Anfang Mai haben auch Sandbienen in unserem Pausenhof Quartier bezogen. Sie nutzten eine kahle Stelle in der Wiese und bauten hier ihre Nester, die nun fleißig beflogen werden.
Zum Schutz der Bienen hat unser Hausmeister, Herr Burlacu, einen Schutzzaun abgesteckt. So können die Bienen ihre Nester ungestört anfliegen und die Hochbrücker Schulgemeinschaft unsere neuen Mitbewohner gut beobachten.
Übrigens: Sand- oder Erdbienen sind selten und geschützt. Sie sind wichtige Bestäuber von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem sind sie für den Menschen völlig ungefährlich. Denn ihr weicher Stachel kann die menschliche Haut nicht durchdringen.
Schön, dass sich die Bienen bei uns ihr „Zuhause“ gesucht haben.

 

Erdbienen

Erdbienen

Erdbienen

Erdbienen

Erdbienen

Erdbienen

 

Spendenübergabe

Spendenübergabe

Da der Bedarf an Hilfsgütern für die ukrainischen Bürgerinnen und Bürger weiterhin hoch ist,hat sich die Grundschule Hochbrück entschlossen eine Spendenaktion zu starten. Nachdem Frau Gerhardt und Elena Tsygurova vom Helferkreis Garching in unserer Schulversammlung von der großen Not der Menschen in der Ukraine berichtet hatten, kam eine ansehnliche Menge an Sachspenden zusammen. Das gesamte Schulteam, unterstützt durch Elternbeirat sowie Förderverein hatsich daran beteiligt. Am heutigen Montag, 16.Mai 2022, haben unsere Viertklässler die zahlreichen Spendenkartons verladen, damit diese an den Helferkreis Garching zur weiteren Koordination übergeben werden können. Zusätzlich zu den Sachspenden werden die Kinder der Grundschule Hochbrück am 27. Mai 2022 einen Spendenlauf veranstalten, um Geld für lebensnotwendige Medikamente zu sammeln. Wir freuen uns, einen kleinen Beitrag leisten zu können.

 

Spendenübergabe

 

Schulradio

Schulradio

Ich lieb den Frühling….ich lieb das Schulradio! Kira und Shania, unsere Sprecherinnen aus der 2. Klasse haben sich selbst übertroffen und in einer richtig coolen Sendung unseren Schulgarten vorgestellt. Was wächst dort? Wie pflegen wir die Pflanzen? Warum ist Gemüse so wichtig für uns? Diese Fragen wurden heute Morgen live beantwortet. Hut ab, Mädels. Habt ihr richtig gut gemacht!

 

Schulradio

Schulradio

 

Schulversammlung

Schulversammlung

Anstelle einer Religions- bzw. Ethikstunde haben sich heute alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen auf dem Pausenhof zur Schulversammlung zusammengefunden. Dort begrüßten wir unsere Gäste vom Helferkreis Garching Frau Gerhardt und Frau Elena Tsygurova, die zu uns kamen, um die zahlreichen Spenden, die das Schulteam -unterstützt durch Elternbeirat und Förderverein- in einer großen Aktion gesammelt hat, entgegenzunehmen. Sie berichteten uns von der großen Not der Menschen in der Ukraine, vor allem auch Kindern, und dass der Bedarf an Hilfsgütern weiterhin sehr hoch ist. Wir sind froh, einen kleinen Beitrag leisten zu können!
Zusätzlich zu den Sachspenden werden die Kinder der Grundschule Hochbrück am 27. Mai 2022 einen Spendenlauf veranstalten, um Geld für lebensnotwendige Medikamente zu spenden. Die Kinder suchen sich hierfür einen Sponsor –z.B. Oma, Opa, Mama, Tante, Nachbarin- und dieser zahlt für jede gelaufene Runde einen vorher festgelegten Betrag. Vorsicht, manche Kinder sind sehr fit und laufen viele Runden…aber das Geld kommt auf jeden Fall einem wichtigen Zweck zugute!
Die Giraffensprache war ebenfalls Thema der Schulversammlung. Viele Kinder machen es schon ganz toll! Andere dürfen noch üben. Wie ging das nochmal? Wir teilen unsere Beobachtung mit, wir schildern unsere Gefühle, wir formulieren unser Bedürfnis und äußern zum Schluss einen Wunsch. So können wir friedlicher miteinander umgehen.
Schlusspunkt der Schulversammlung war die Erinnerung an die Aktion „Zu Fuß zur Schule“. Alle Kinder sollen zu Fuß zur Schule kommen. Radeln dürfen, nach bestandener Prüfung, nur die 4.Klässler. Auch Roller sind an unserer Schule nicht erwünscht, sondern alle Kinder sollen zu Fuß kommen – außer sie wohnen nicht vor Ort. Frische Luft und Bewegung am Morgen tun uns gut!

 

Schulversammlung

Schulversammlung

Schulversammlung

Schulversammlung

Schulversammlung

Schulversammlung

 

Klasse 1 ackert im Schulgarten

Klasse 1 ackert im Schulgarten

Am Dienstag wurde wieder geackert!
Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse haben fleißig im Schulgarten gearbeitet. Sie haben die Wege tadellos sauber gefegt, Beete umgegraben, gegossen und gehackt. Es grünt und blüht schon ganz wunderbar. Salate wachsen, Fenchel und Kohlrabi ebenfalls. Radieschen müssen noch vereinzelt werden. Aber Rucola und Kresse sind bereits erntereif! Wir haben probiert: schmeckt hervorragend!

p> 

Klasse 1 ackert

Klasse 1 ackert

Klasse 1 ackert

Schulradio

Schulradio

Endlich ist Schulradio Hochbrück wieder auf Sendung! Passend zum Welttag der Pressefreiheit, den wir am 3. Mai jedes Jahr feiern. Die Pressefreiheit gilt nämlich auch für unser Schulradio an der Grundschule. Selbstverständlich halten wir uns aber an die Grenzen, die auch für alle anderen Journalisten gelten: wir verleumden niemanden, verbreiten also keine Unwahrheiten, wir beleidigen nicht und hetzen auch nicht gegen andere. Denn nur dann können wir unser Recht auf freie Meinungsäußerung durchsetzen. Wir möchte schließlich nicht, wie früher im römischen Reich, an die Löwen verfüttert werden. Viel zu schnell war unsere Sendung heute schon wieder vorbei. Unser tadelloser Moderator Philipp B. aus der 3. Klasse stellte uns noch die obligatorische Quizfrage, bevor er mit einem dicken Applaus belohnt wurde. In der Pause gab es aus Meggies geheimer Schatzkiste eine kleine Belohnung für diejenigen, die die Quizfrage richtig beantworten konnten.

 

Besuch beim Hochbrücker Maibaum

Besuch beim Hochbrücker Maibaum, 28. und 29. April 2022

In diesem Jahr darf endlich wieder gefeiert werden! Und damit startet die Feuerwehr Hochbrück gleich im Frühling, genau am 1. Mai. An diesem Tag wird der Maibaum aufgestellt und ein großes Fest veranstaltet.
Wie aus einem Baum ein Maibaum wird, das erfahren die Kinder der Grundschule Hochbrück schon vor dem Aufstellen aus „erster Hand“.
Herr Furchtsam, Elternbeiratsvorsitzender der Grundschule und aktiver Feuerwehrmann, hat uns eingeladen, den Maibaum noch vor dem 1. Mai zu besichtigen. Er berichtet, dass der Baum, eine Fichte schon im Januar im Wald ausgesucht und gefällt wurde. Anfang April wurde der Baumstamm dann aus dem Wald nach Hochbrück gebracht. Dort wurde die Rinde geschält und der Stamm bemalt. Ganze 27 Meter ist der Maibaum lang!
Herr Furchtsam zeigt uns die Schilder, die am Baum befestigt werden. Eines zeigt sogar die Grundschule Hochbrück, ein anderes den Förderverein unserer Schule.
Die Kinder können gar nicht glauben, dass der lange, schwere Maibaum nicht von einem Kran aufgestellt wird, sondern dass alle Feuerwehrmänner und –frauen zusammenhelfen und ihn aus eigener Kraft aufstellen. Am Sonntag um 10 Uhr ist es so weit. Nach 2 Stunden Arbeit sollte der Maibaum stehen. Dann werden Kinder um den Maibaum tanzen und alle Leute bei gutem Essen,Trinken und Musik fröhlich feiern.

p> 

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

Maibaum

4. Schulversammlung

4. Schulversammlung

Zur 4. Schulversammlung am 27. April trifft sich die Schulgemeinschaft auf dem Pausenhof. Endlich können sich die Kinder aller Klassen wieder gemeinsam versammeln und zusammen das Gundelied singen.
Unsere Rektorin Frau Feirer bespricht drei wichtige Punkte mit den Kindern:

  1. Die Schule will eine Spendenaktion durchführen, um so den Menschen aus der Ukraine zu helfen, die ihr Land wegen des Krieges verlassen mussten. Auf einer Liste sind all die Dinge aufgeschrieben, die jetzt dringend benötigt werden. Wir hoffen, dass wir viele Sachspenden sammeln können und die in der Aula aufgestellten Kisten bald voll werden.
  2. Für die Ukrainehilfe wollen wir auch Ende Mai einen Spendenlauf veranstalten. Damit viel Geld zusammenkommt, müssen zahlreiche Runden gelaufen werden. Frau Feirer motiviert die Kinder, schon jetzt mit dem Training zu beginnen.
  3. In diesem Schuljahr können wir endlich wieder ein Schulfest feiern. Darauf freuen wir uns schon alle.

Zum Schluss kündigt Meggie an, dass es zum Schuljahresende wieder eine Schülerzeitung, das bekannte „Gundeblatt“ geben wird. Die Kinder der 3. und 4. Klasse können sich für das Redaktionsteam bewerben. Sobald das Team steht, geht es los!

 

4. Schulversammlung

4. Schulversammlung

4. Schulversammlung

4. Schulversammlung

Besuch des Osterhasen

Besuch des Osterhasen

Am Freitag, den 08.04.2022, pünktlich zum Einläuten der Osterferien, hoppelte auch bei uns in der Grundschule Hochbrück der Osterhase vorbei.
Jedes Kind durfte sich über einen Schokoladenosterhasen freuen, der von den meisten Kindern auch blitzschnell vernascht wurde.

 

Osterhasen Besuch

Osterhasen Besuch

Osterhasen Besuch