Theater Maskara

Am Montag, den 30.11.2015, hatte unsere Schulfamilie die Freude, Stefan Knoll mit dem Theater Maskara in der Turnhalle zu begrüßen. Zu sehen gab es „Das Wasser des Lebens“, ein Märchen der Gebrüder Grimm, in dem ein Königssohn sich aufmacht, um das Leben seines Vaters zu retten und dabei nicht nur gegen magische Gefahren, sondern auch gegen seine hinterlistigen Brüder ankommen muss. Doch nicht nur der Inhalt des Märchens begeisterte sowohl Schüler, Lehrer, Gäste des Fördervereins sowie die eingeladenen Vorschulkinder mit ihrer Erzieherin.

Vor allem die außergewöhnliche künstlerische Umsetzung brachte Groß und Klein zum Staunen. Beim Theater Maskara handelt es sich um ein Einmann-Theater, bei dem Herr Knoll musiziert, singt und schauspielert. Die verschiedenen Rollen werden mit Hilfe beeindruckender Masken und mimischem Geschick verkörpert.

Am Ende waren sich alle einig, die Aufführung war ein voller Erfolg und wir bedanken uns beim Förderverein der Grundschule für die finanzielle Unterstützung.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen