Weihnachtsfeier der Schulfamilie

Es ist wieder soweit, der Tag vor Heiligabend ist angebrochen und wir treffen uns, wie schon im letzten Jahr zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Klassen in der Pausenhalle.
Zur Freude aller haben sich auch zahlreiche Zuschauer eingefunden, darunter auch Mitglieder des Elternbeirats und die Vorsitzende des Fördervereins.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Rektorin Frau Feirer beginnen wir feierlich mit dem Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Von Strophe zu Strophe wird immer eine Kerze mehr angezündet, bis der Adventskranz in voller Pracht leuchtet.
Frau Feirer möchte bei dieser Gelegenheit kurz zurückblicken und „Danke“ sagen …

  • DANKE an Frau Zölfel für die weihnachtliche Dekoration des Schulhauses und die im Eingangsbereich gleich neben dem Christbaum aufgestellte selbst gebastelte Krippe.
  • DANKE an die Elternsprecherinnen, die auch in diesem Jahr wieder jede Klasse mit einem Adventskranz bedacht haben.
  • DANKE an die Kinder, die im WG-Unterricht Weihnachtskarten gebastelt haben, die dann mit guten Wünschen an andere Schulen verschickt wurden.
  • DANKE an Naima, die an vier Nachmitttagen mit den Kindern Plätzchen gebacken hat, die dann auch auf dem Hochbrücker Weihnachtsmarkt am 12. Dezember zugunsten des Fördervereins verkauft wurden.
  • DANKE an Frau Lange und Frau Tausch für die Mitgestaltung des Weihnachtsgottesdienstes am 16. Dezember.
  • DANKE aber nicht zuletzt an die Eltern für die zahlreichen Sach- und Geldspenden zugunsten eines Flüchtlingsheimes in Dornach. Es kamen 185 Euro für den Kauf von frischen Obst zusammen, das dann zusammen mit den anderen gespendeten Dingen von Frau Kardum und Frau Keating an die glücklichen Empfänger übergeben werden konnte.
    Hierzu sehen wir auf der Leinwand ein paar Fotos von der Übergabe.

Dann geht es auch schon los mit dem bunten Programm:
Den Anfang macht die erste Klasse mit dem Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss.
Die katholischen Kinder der dritten und vierten Klasse stimmen uns mit dem Lied „Weihnachten wird‘ s nur in dir drin“ auf die Feiertage ein.
Mit der zweiten Klasse reisen wir gleich auf einen anderen Kontinent, nämlich nach Australien, und erleben dort das Fest in einer Känguru-Familie.
Das Lied „I hear them“ der dritten Klasse lässt uns im englischen Sprachraum verweilen und passt wunderbar zu dem Spielstück „Rudolph, the red-nosed reindeer“ der Englisch-AG 4.
Besonders lustig wird es bei dem Theaterstück „Hicks“ der vierten Klasse, denn der Weihnachtsmann kann die Geschenke nicht verteilen, weil ihn ein schrecklicher Schluckauf plagt. Zum Glück geht dann doch noch alles gut!
Abgerundet wird unsere Feier noch durch das Lied „We wish you a Merry Christmas“ der Englisch-AG 3.

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen