Stadtgründungstheater „Am Anfang war die Isar“

Geschichte mal anders!
Die 4. Klasse erlebte im Theater, wie spannend die Stadtgründung Münchens war – und das alles ohne großen Aufwand und umfangreiche Technik.
Zur Geschichte
Der Mönch Benedikt (ein Ur-Bayer) kommt ganz schön in Stress, als Heinrich der Löwe Herzog von Bayern wird und die Salzstraße über seine neue Brücke leitet. Der Bischof, Otto von Freising, ist empört über die Zerstörung seiner Brücke. Und Kaiser Friedrich Barbarossa wird von Albträumen geplagt, weil er den Streit zwischen Herzog und Bischof schlichten soll. Es kommt, wie es kommen muss: Die Stadt München wird gegründet und zwar „von einem Preuß“.
Den Schülern wird spielend vermittelt, dass Geschichte von Menschen mit all ihren Eitelkeiten, Schwächen und Stärken gemacht wird und alles andere als langweilig ist.
Ein wunderbare Ergänzung zum Unterricht, die von den Schülern begeistert angenommen wird.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen