MVG Schulprojekt U-Bahn: 4. Klasse

Naima Heckmair, unsere Jugendsozialarbeiterin, organisierte für die 4. Klasse als Abschluss des Projekts „Aufg’schaut“ einen Ausflug zum Schulungsgelände der U-Bahn in in Neuperlach-Süd.
Hier konnten den Schülern viele Fragen zum Thema U-Bahn beantwortet werden.

 
Was passiert eigentlich, wenn ich ins Gleis falle? Wofür und wie benutzt man diese roten Säulen im U-Bahnhof? Was macht man, wenn man einen freilaufenden Hund im Bahnhof sieht? Fließt da eigentlich Strom auf den Schienen?…
Im Schulungsraum erklärten zwei MVG-Mitarbeiter, welche Gefahren den Kindern bei einer Fahrt mit der U-Bahn begegnen können, worauf man achten muss und beantworteten geduldig alle Fragen. Anschließend durften die Schüler einen Notruf an der Notrufsäule absetzen bzw. den Nothalt betätigen. Der MVG-Mitarbeiter erklärte auch, welche Informationen gebraucht werden, um in Notlagen richtig und schnell helfen zu können.
Nach einer kurzen Pause, sahen die Kinder einen Film über die Rettung einer Person, die vor dem Einfahren der U-Bahn ins Gleisbett gestürzt war (die Person war -Gott sei Dank- eine lebensgroße Puppe).
Anschließend wurden zwei Mitarbeiter der U-Bahn-Wache mit ihrer Ausrüstung vorgestellt und erklärt, welche Aufgaben sie haben.

 
Nun ging es weiter in einem leeren Zug. Hier wurde den Schülern gezeigt, wo der Feuerlöscher zu finden ist und wie man auch in einem Zug den Notruf absetzen kann.
Der Ausflug war sehr informativ und hat den Kindern viel Spaß gemacht.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen