Die 4. Klasse schnuppert Fernsehluft

Nach langem Warten war der 02.02.2016 endlich da. Der Tag, an dem wir in die Bavaria Filmstudios fuhren, um dort Zuschauer bei der Kindersendung „1, 2 oder 3“ zu sein.

Schon die Hinfahrt war spannend und ziemlich lange, trotzdem hatten wir auch hier schon unseren Spaß. Doch je näher wir unserem Ziel kamen, desto größer wurde auch die Aufregung. Vor dem Studio angekommen gab es eine unangenehme Überraschung: obwohl wir 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit eintrafen, war die Eingangstür verschlossen und niemand reagierte auf unser Klopfen. Doch endlich öffnete sich die Tür und vor uns stand eine überraschte Dame, die drinnen schon auf uns gewartet hatte und leider nicht bemerkte, dass die Tür zugefallen war. Puhh, nochmal gut gegangen!

Jetzt aber schnell…nach den letzten Anweisungen und Tipps für das Verhalten in einem Fernsehstudio und vor einer Fernsehkamera ging es los Richtung Aufnahmestudio. Unsere Klasse hielt sich vorbildlich an die Regeln und Bitten der zuständigen Produktionshelfer (im Gegensatz zu manchen erwachsenen Begleitpersonen und Lehrern der anderen Klassen) und wir bekamen tolle Zuschauerplätze in den ersten Reihen. Nun ging es auch schon los, wir jubelten und stampften auf Kommando eines Moderators namens Vincent und drehten so schon die ersten Einstellungen für die Serie. Doch dann wurde es richtig spannend: Elton und Piet Flosse kamen ins Studio. Es war toll, sie mal nicht nur durch den Fernseher, sondern in echt zu sehen. Beeindruckt hat einige von uns hier vor allem die Größe des Hinterteils von Piet Flosse.

Die Zeit verging wie im Flug, und das obwohl einige Szenen sogar dreimal hintereinander gedreht werden mussten, weil Elton sich zum Beispiel verhaspelt hatte. Sowas passiert also nicht nur uns bei einem Referat vor der Klasse, sondern auch den Fernsehstars. Schneller als uns lieb war machten wir uns auch schon wieder auf den Rückweg. Als Erinnerung bekamen wir zuvor aber noch Autogrammkarten und Aufkleber von „1, 2 oder 3“.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen