Herbstliche Nachsaat im Schulgarten

Herbstliche Nachsaat im Schulgarten

 

Am Dienstag wurde wieder geackert! Einige Schülerinnen und Schüler der OGS haben fleißig im Schulgarten gearbeitet.
Es wurden Spinat, Chinakohl, Radieschen und Steckrüben gesät. Und wir haben einige Beete für den Winter vorbereitet. Das war harte Arbeit!
Aber wir haben uns mit selbstgepflückten Himbeeren gestärkt. Selim hat ein paar besondere Ackerfreunde gefunden.
Könnt Ihr erkennen, um wen es sich handelt?

 

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

Schulgarten Nachsaat

1. Schulversammlung

1. Schulversammlung

 

Nach langer Zeit haben sich am Mittwoch in der ersten Schulwoche alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Grundschule Hochbrück zur Schulversammlung auf dem Pausenhof getroffen. Nachdem Frau Feirer die Schulgemeinschaft begrüßt hat, haben alle das Gunde-Lied angehört und es mit Bewegungen begleitet. Die Kinder der 4. Klasse haben ein Gedicht über die Giraffe Gunde vorgetragen und erklärt, wofür sie steht: Höflichkeit, Respekt, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.
Im Anschluss hat Frau Feirer die Regeln für einen friedlichen Umgang miteinander vorgestellt: Wir begrüßen einander, wir benutzen die „Zauberwörter“ Danke und Bitte und wir beachten die Regel „Stopp heißt Schluss!“.
Darauf soll jeder im neuen Schuljahr achten.

 

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

ERSTE SCHULVERSAMMLUNG

Begrüßung der Erstklässler

Begrüßung der Erstklässler

 

Bei strahlendem Sonnenschein versammeln sich 15 Schulanfänger mit ihren Eltern und Geschwistern auf dem Pausenhof der Schule.
Dort werden sie von der Rektorin Frau Feirer, Meggie Olbrich (Jugendsozialarbeit) und der Klassenlehrerin Frau Unglaub in Empfang genommen.
Nach der Begrüßung durch die Schulleitung folgt ein Gedicht über die Schule, welches die Zweitklässler mit dem Angebot vortragen, jederzeit für die Schulneulinge unterstützend da zu sein.
Abschließend ertönt das Schullied und die zweite Klasse zeigt die Bewegungen zu unserem Gundelied.
Nach einem gemeinsamen Klassenfoto mit Schultüte lernen die Erstklässler ihr Klassenzimmer kennen und gehen ins Schulhaus, während die Eltern noch Informationen vom Elternbeirat bzw. Förderverein sowie von der Offenen Ganztagsschule und der Jungen Integration erhalten.

 

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Erster Schultag

Abschlussfeier 4. Klasse

Abschlussfeier 4. Klasse

 

Die Abschlussfeier am vorletzten Schultag, zu welcher die Viertklässler und ihre Eltern eingeladen waren, begann traditionell mit dem „Gunde“-Lied, unserem Schulsong.
Danach gab Frau Feirer einen kurzen Rückblick auf das Schuljahr 2020/21. Dieses Schuljahr war ja ein sehr besonderes Jahr mit ungewöhnlichen Voraussetzungen, die die meisten Schüler aber gut bewältigt haben. Im Anschluss trugen die Viertklässler den „Cup-Song“ vor.
Der nächste Teil der Feier galt ganz den Viertklässlern. Frau Feirer zählte einige Höhepunkte ihres Grundschullebens auf und wünschte ihnen alles Gute für ihren weiteren Weg. Mit herzlichen Worten und einem kleinen Notfall-Paket machte unsere Jugendsozialarbeiterin Meggie Mut für den Wechsel zur neuen Schule und linderte damit den größten Trennungsschmerz der Kinder. Mütter überreichten noch kleine Abschiedspräsente, die von Förderverein gestiftet worden sind.
Zum Schluss verabschiedeten sich die Schüler der 4. Klasse von ihrer Grundschulzeit mit dem Abschieds-Rap „Hochbrück werd‘ ich zwar vermissen…“.
Am Ende der Feier wurden die Viertklässler mit einer Pizza und einem Getränk verwöhnt, das der Förderverein spendierte.
Vielen Dank dafür – das war ein super Abschluss!

 

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Abschlussfeier

Eis Belohnung

Ice Cream Day der Stadt Garching

Ice Cream Day der Stadt Garching

 

Zum Ende des Schuljahres bekam unsere Schule noch eine kleine Überraschung von der Stadt Garching.
Wir alle haben uns durch dieses „Coronajahr“ gekämpft und für unsere Leistungen wurde die ganze Schulfamilie mit einer Kugel Eis belohnt. So gingen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen in der ersten Pause zum Eiswagen, der schon auf dem Parkplatz stand, und jeder konnte sich ein Eis aussuchen.
Auf diesen Weg nochmal ein herzliches Dankeschön von uns allen. Das Eis hat uns sehr gut geschmeckt.

 

Eis Belohnung

Eis Belohnung

Eis Belohnung

Eis Belohnung

Erntezeit

Erntezeit

 

Vier Kinder der 4. Kasse haben heute im Schulgarten eine große Ernte eingefahren: 5 Gurken, 8 Zucchini, 9 Rote Bete! Alles „Bio“ natürlich…
Ein paar Gemüse sind leider den Schnecken zum Opfer gefallen…Ihnen scheint es auch so gut zu schmecken wie uns.
Bevor wir in die Ferien starten, werden wir auf jeden Fall die restliche Ernte einholen. Es ist noch immer reichlich vorhanden!

 

Prämien für die besten Leser 4. Klasse

Prämien für die besten Leser 4. Klasse

 

Leseförderung ist ein zentrales Anliegen der Grundschule Hochbrück.
In diesem Zusammenhang beteiligte sich die 4. Klasse nicht nur am Antolin-Programm, einem Internet-Portal zur Leseförderung. Des Weiteren nahm sie auch mit großem Erfolg an der Lese-WM teil.
Alle Teilnehmer erhielten nun eine Urkunde, die besten Leser dazu noch ein Buch-Geschenk.

 

Ehrung: Bundesjugendspiele 2021

Ehrung: Bundesjugendspiele 2021

 

Am Donnerstag, den 22.07.21 wurden auch in diesem Schuljahr die Sieger der Bundesjugendspiele wieder geehrt.
Um den Coronamaßnahmen gerecht zu werden trafen sich die Klassen gemeinsam im Pausenhof. Dabei wurden insgesamt 20 Siegerurkunden und 9 Ehrenurkunden überreicht.
Alle Schüler, die eine Ehrenurkunde erzielt hatten, erhielten als Preis ein kleines Sportgerät.
Außerdem wurde auch der Sieger des Fotowettbewerbs für die Schülerzeitung geehrt. Hierbei gewann Greta aus der 2. Klasse das Titelfoto.
Als Gäste waren Herr Furchtsam, Vorsitzender des Elternbeirats, und Frau Furchtsam, Vorsitzende des Fördervereins, geladen und wir bedanken uns auch in diesem Schuljahr ganz herzlich für ihr Engagement.
Zum Schluss gab’s als Belohnung vom Förderverein für alle ein Eis.

 

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Ausflug in die Isar-Auen bei Garching 4. Klasse

Ausflug in die Isar-Auen bei Garching 4. Klasse

 

Bei schönstem Wetter startete die 4. Klasse zum ihrem Abschluss-Ausflug in die Isar-Auen bei Garching.
Gut ausgerüstet mit Proviant und Getränken machten sich die Schüler auf den Weg und fuhren zuerst einmal mit dem Bus ins Garchinger Forschungsgelände. Hier wurde das Atom-Ei bestaunt, das die Kinder schon vom Garchinger Wappen kannten.
Dann ging es weiter an verschiedenen Instituten und dem neuen Forschungsreaktor vorbei zur Isar. Hier gab es wirklich etwas Besonderes zu sehen, denn die Isar führt im Moment Hochwasser und die Schüler und Schülerinnen waren sehr überrascht, wie viel Wasser und vor allem wie schnell es das Flussbett durchströmt.
Nach einer Stärkung am Isar-Hochufer wanderten wir weiter durch die idyllische Auenlandschaft, immer wieder den Blick auf die tosende Isar gerichtet. Schließlich führte uns der Weg zurück in unspektakulärere Gebiete Richtung Garching.
Dort machten wir an einem neu gebauten Spielplatz Halt, auf dem noch einmal ordentlich herumgetobt werden konnte.
Bevor die Kinder den Bus zurück nach Hochbrück nahmen, wurden sie mit einem leckeren Eis belohnt.
Schön, dass wir trotz Corona-Pandemie noch so einen tollen Ausflug machen konnten.

 

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

Isar-Auen Ausflug

 

 

Radfahren im Realverkehr 4. Klasse

Radfahren im Realverkehr 4. Klasse

 

Nachdem alle Schüler der 4. Klasse die theoretische und praktische Prüfung der Fahrrad-Ausbildung bestanden hatten, durften sie nun mit den betreuenden Polizisten in Hochbrück einen Fahrradausflug machen.
Im Realverkehr bewiesen die Kinder ihr Können und zeigten, wie gut sie jetzt die erlernten Regeln anwenden können. Die Polizisten gaben hilfreiche Tipps, machten auf gefährliche Stellen im Straßenverkehr aufmerksam und schulten die Kinder nochmals im wachsamen und rücksichtsvollen Fahren mit dem Rad.

 

Chroniktext-Realverkehr

Chroniktext-Realverkehr

Chroniktext-Realverkehr