Ausflug zum Oktoberfest

 

Am 26. September war es endlich soweit: Alle vier Klassen der Grundschule Hochbrück konnten einen besonderen Ausflug antreten: es ging mit zwei Bussen zum Münchner Oktoberfest.
Dort angekommen waren alle voller Vorfreude und so konnte unsere Wiesn-Führung auf der „Oidn Wiesn“ beginnen. Die Kinder bekamen einen Überblick über die Anfänge des Oktoberfests und konnten beispielsweise alle Oktoberfest-Plakate der Jahre 1952-2019 betrachten. Ein Höhepunkt der Wiesn-Führung war das „Humoristiche Velodrom“, bei dem die Lehrerinnen unter dem Applaus ihrer Schüler/innen ihre Fahrkünste beweisen konnten. Auch konnten einige verschiedene, kuriose Fahrräder betrachtet werden.

Anschließend ging es dann direkt zum Riesenrad. Die Kinder staunten über den Ausblick von der Gondel über das ganze Festgelände. Auf dem Spaziergang über die Festwiese gab es allerhand zu sehen, begeistert waren die Garchinger Kinder auch vom Besuch des Teufelsrads. Dort konnten alle Klassen und auch die Lehrerinnen sowie Begleitpersonen ihr Glück versuchen und hatten jede Menge Spaß. Nach so vielen Eindrücken und Erlebnissen knurrte vielen Kindern natürlich der Magen – so ließ die Schulgemeinschaft den Besuch auf dem Oktoberfest bei einem gemütlichen Mittagessen im „Goldenen Hahn“ ausklingen.

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen