1. und 3. Klasse besuchten die Garchinger Stadtbücherei

Wie jedes Jahr im Frühling machten wir uns auf den Weg in die Garchinger Stadtbücherei. Dort wurden wir von Frau Nater erwartet, die wieder ein interessantes Programm für uns vorbereitet hatte.
Die 1. Klasse bekam eine Führung durch die Kinderbücherei. Frau Nater zeigte den Kindern, wie die Bücherei aufgebaut ist und erklärte, wie das Ausleihen der Bücher funktioniert.
Die 3. Klasse beschäftigte sich mit dem Märchen „Hänsel und Gretel“. Zuerst wurden große Bilder, die Teile des Märchens darstellen, in die richtige Reihenfolge gebracht. Danach erzählten die Schüler das Märchen mit eigenen Worten. Zum Schluss las uns Frau Nater eine vollkommen andere Version des Märchens vor. Dabei war die Hexe eine nette, alte Frau, die liebevoll ein Zuckerhäuschen gebaut hatte. Die bösen, verfressenen Kinder zerstören das Häuschen und essen der armen Hexe alles weg. Die Kinder waren fasziniert von der neuen Geschichte, die ebenso gut zu den gezeigten Bildern passte, wie die bekannte Erzählweise.
Im Anschluss blieb noch genug Zeit zum Schmökern, Stöbern und Bücher ausleihen.
Mit viel Lesefutter in den Taschen machten wir uns wieder auf den Heimweg.
Wir bedanken uns bei Frau Nater für den gelungenen Vormittag.

 

 

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen