Elternbeirat

Der Elternbeirat nimmt die Belange der Eltern der Schüler einer Schule wahr und wirkt in allen Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, mit. Er wird an unserer Schule für ein Schuljahr gewählt.

Funktionen und Aufgaben
Die wichtigsten allgemeinen Aufgaben des Elternbeirates sind:
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrern zu fördern und zu vertiefen
  • das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler zu wahren und zu fördern
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern aufzugreifen und zu kommunizieren
  • bei diversen Entscheidungen der Schulleitung mitzuwirken (z. B. Festlegung von unterrichtsfreien Tagen, Auswahl zugelassener Lernmittel, Erstellung einer Hausordnung)
  • bei mehrtägigen Schulfahrten das Konzept zu prüfen und die erforderliche Zustimmung des Elternbeirates zu erteilen

Darüber hinaus erfüllt der Elternbeirat an unserer Schule folgende Aufgaben:
  • Mithilfe bei der Planung und Organisation des alljährlichen Schulfestes
  • Unterstützung bei der Durchführung von Projekttagen bzw. –wochen
  • Unterstützung bei weiteren Schulaktivitäten
  • Durchführung und Organisation von Sonderaktionen (z.B. Neugestaltung des Schulgartens)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Grundschule Hochbrück

Der Elternbeirat im Schuljahr 2017/18

Als Elternbeirat wurden gewählt:
Frau Daniela Kardum, Frau Katja Voll, Frau Astrid Palmowski, Frau Linda Anton und Herr Thomas Furchtsam
Elternbeiratsvorsitzende ist Frau Daniela Kardum, ihre Stellvertreterin Frau Katja Voll.

Folgende Klassenelternsprecher wurden für dieses Schuljahr gewählt:
1. Klasse: Astrid Palmowski und Pinar Dirim
2. Klasse: Tanja Ziegenhagen und Thomas Furchtsam
3. Klasse: Daniela Kardum und Katja Voll
4. Klasse: Linda Anton und Katrin Krzak